Back to Kurs

Soul Tapping Basis Training

0% Complete
0/0 Steps
  1. Einleitung in dieses Training
    4 Themen
  2. Energetische Psychologie
    3 Themen
  3. Was ist The Soul Tapping Solution
    4 Themen
  4. Was du über dich und deinen Körper wissen solltest?
    5 Themen
  5. Wie genau funktioniert Soul Tapping
    5 Themen
  6. Video Serie: Tapping Sequenzen zum Mitmachen
    10 Themen
  7. Aufbau deiner eigenen Tapping Session
    2 Themen
  8. Was ist, wenn Tapping nicht klappt?
  9. Was kann Soul Tapping für dich leisten
  10. Die Vergangenheit hinter sich lassen mit der Soul Tapping Solution
Lektion Progress
0% Complete

All unsere negativen Emotionen, die körperliche oder emotionale Schmerzen verursachen können, werden durch eine Störung in den Energiesystemen unseres Körpers verursacht. Um den Schmerz zu beseitigen, müssen wir alle Kreisläufe wieder in Gang bringen.

Impulse, die über den richtigen Meridian gesendet werden, lösen die Blockade der Bahnen (ein bisschen wie ein Kolben, der den Dreck in einem Abfluss aufhebt) und bringen unsere Energie wieder ins Gleichgewicht. Wenn unsere Energie im Gleichgewicht ist, kann sich die emotionale Intensität nicht mehr aufstauen, da es keine Blockade gibt, an der sie sich aufstauen kann.

Negative Emotionen

Unsere unerwünschten Emotionen werden einfach durch Energiestörungen verursacht. Jetzt ist es wichtig zu erkennen, dass nicht eine traumatische Erinnerung das Problem verursacht. Dieser Glaube ist der Kern vieler moderner Therapiepraktiken, bei denen von uns erwartet wird, dass wir über Probleme und Fragen sprechen und die Prozesse durcharbeiten, um uns von ihnen zu befreien. Tapping umgeht dies, indem es einfach die Kreisläufe oder Meridiane reinigt, in denen die negative Emotion die Blockade ausgelöst hat.

Du brauchst deine Gefühle nicht zu psychoanalysieren, um dich von ihren Auswirkungen zu befreien. Die Erinnerungen und Gefühle, die du in dir trägst, können dir helfen, dich von ihnen zu befreien, aber du brauchst sie nicht im Detail zu untersuchen. Aus diesem Grund ist Tapping eine großartige Behandlungsmethode für Menschen, die unter einer Menge emotionaler Schmerzen leiden.

Stell dir vor, du hast eine böse Prellung an deinem Bein und gehst zum Arzt, um sie behandeln zu lassen. Wenn der Arzt dir sagen würde, dass du immer wieder auf die Stelle drücken musst, um sie zu behandeln, und dabei jedes Mal den Schmerz durch deinen Körper ziehen lassen musst, würdest du dich dann gut fühlen? Klar würdest du das. Das ist eine körperliche Veranschaulichung dafür, warum das ständige Reden über vergangene Verletzungen und Schmerzen vielleicht nicht die beste Lösung ist.

Wenn du in der Schule schon einmal einen Stromkreis gebaut hast, wirst du dich daran erinnern, dass deine kleine Glühbirne nicht richtig leuchtet, wenn eine Verbindung locker ist. Es war nicht so, dass sich nicht alle Drähte berührten, aber einer der Drähte war vielleicht nicht richtig angeschlossen und das führte dazu, dass die Glühbirne flackerte und nicht mit ihrer vollen Intensität leuchtete.

Das ist ein bisschen wie in unserem Inneren. Manchmal brauchen wir etwas, um die Drähte gerade zu biegen und sicherzustellen, dass sie alle richtig angeschlossen sind.

Wenn du diese Logik akzeptierst und dann anfängst, sie wirklich zu nutzen, kann das Endergebnis verblüffend sein. Im Grunde geht es darum, den endlosen Kreislauf des Redens zu stoppen, da er den Prozess kurzschließt, indem du genau den Moment erwischst, in dem die erste Blockade im Kreislauf auftrat, und dich damit auseinandersetzt – ohne den ganzen emotionalen Müll, der damit einhergeht, auszutreten.

Der Fokus auf das Reden ist der Grund, warum es vielen Menschen schlechter geht, wenn sie zu einer herkömmlichen Beratung gehen. Es ist wie mit dem blauen Fleck – wenn man ihn immer wieder anstößt, verursacht man nur noch mehr Schmerzen, aber es wird nicht dazu führen, dass er sich besser anfühlt oder besser wird. Wenn wir gezwungen sind, eine belastende Erinnerung immer und immer wieder zu erleben, blockieren wir nur denselben gestörten Schaltkreis und stören unsere Frequenzen.

Tapping, das Klopfen der Meridianpunkte, hilft besser, weil die direkte Ursache all der negativen Energie und Emotionen behandelt wird. Deshalb ist es eine schnellere und einfachere Methode (und viel weniger schmerzhaft!).

Diese Behandlung ist nicht nur für ein oder zwei negative Emotionen geeignet. Sie wirkt bei allen

  • Emotionen
  • Ängste
  • Phobien
  • Stress
  • Wut
  • Trauer
  • Depressionen
  • PTBS
  • Ängste
  • Sorgen
  • Schuldgefühle

die langfristige körperliche Auswirkungen haben können. Man kann quasi alles Tappen sagt z.B. Dawson Church, einer der bekanntesten EFT Ausbilder. Alles mögliche kann behandelt werden, damit du Blockaden in deiner Arbeit, deinen Beziehungen und deinen Denkmustern überwinden kannst. Sie alle können auf die gleiche Weise behandelt werden, da sie alle durch die unscharfe Verbindung in deinen Meridianen verursacht werden.

Kleine Werbung an dieser Stelle 🙂
Ich habe übrigens dem Auflösen von negativen Emotionen ein ganzes Buch mit 50 Emotionen gewidmet.

Love Yourself
Dein Weg zur herzbasierten Authentizität

Das Buch mit Kartenset und Mach-mit Videos kommt dieses Jahr noch raus.

Negative Gefühle – wie sie entstehen

Der erste Schritt ist, dass eine belastende Erinnerung auftaucht. Diese Erinnerung ist vielleicht eher eine Wahrnehmung als eine Tatsache, aber das ändert nichts daran, dass sie sich unglaublich real anfühlt.

Der zweite Schritt ist, dass die Erinnerung einen unscharfen Schaltkreis oder eine Störung in der Energie deines Körpers verursacht, die dann zu einer negativen Emotion führt. Wenn du den zweiten Schritt bewältigt hast, hat der dritte keine Auswirkungen mehr.

Das ist der Grund, warum manche Menschen von negativen Erfahrungen stärker betroffen sind als andere. Wenn es keine negative Erinnerung verursacht hat, dann hast du auch nicht das Endergebnis einer negativen Emotion, die durch ein Problem in deinem Meridiangleichgewicht verursacht wurde.

Wenn man sich die Schritte so einfach vor Augen führt, wird klar, warum die Menschen oft versuchen, die negativen Emotionen zu behandeln – dabei lassen sie nur den zweiten Schritt aus und behandeln stattdessen diesen.

Dieser einfache Prozess zeigt genau, warum alle negativen Emotionen, die wir haben, aus einem Mangel an demselben Behandlungsprozess entstehen. Unsere Schuldgefühle oder unser Kummer kommen über genau dieselben Wege zustande.

Anstatt eine Vielzahl von Ursachen für deine schrecklichen Gefühle zu bearbeiten, kommt es auf eine einzige an – eine unscharfe Verbindung.

Wenn du dein Auto zur Inspektion bringst, weiß ein guter Mechaniker, dass er mehr als nur die Zündkerzen überprüfen muss. Auch wenn sich diese häufig mit Schmutz und Dreck füllen und das Funktionieren des Autos beeinträchtigen, wenn sie eine Weile nicht überprüft werden, bekommt auch der restliche Motor des Autos Probleme.

So ist es auch mit unserem Körper. Wenn wir eine Blockade in einem Meridian haben, versucht unser schlauer Körper, das Problem zu lösen, indem er mehr Energie durch einen anderen Meridian leitet. Unser Körper versucht ständig, uns im Gleichgewicht zu halten und zu funktionieren, und das kann zu einer Überlastung der anderen Stromkreise führen.

Wenn also mit Tapping die Blockaden gelöst werden, werden alle Meridianpunkte beklopft, um alle anderen Probleme zu lösen.

Auf diese Weise steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem gelöst wird. Die große Mehrheit der Menschen kann ihre Probleme auf diese Weise lösen.

Auch wenn die Behandlung für dich und mich einfach und schmerzlos erscheint, ist sie in Wirklichkeit eine Rundumbehandlung. Sie zielt auf mehr ab, als du brauchst, um gesund zu werden. Wenn man daran denkt, wie einfach das ist, ist das wirklich erstaunlich.

Tapping-Praktizierende nennen dies das Grundrezept. Es kann zur Feinabstimmung deines ganzen Körpers eingesetzt werden und behandelt eine ganze Reihe von Problemen in einer Sitzung. Es ist ein Prozess, der nur ein paar Minuten deiner Zeit in Anspruch nimmt und weitreichende Ergebnisse erzielt.

Da wir oft nicht wissen, welche Meridiane nicht oder mit Störungen miteinander verbunden sind, sollst du mit Tapping alle Meridiane beklopfen, von denen bekannt ist, dass sie Probleme verursachen. Zu viel zu klopfen ist keine schädliche Praxis. Es geht nur darum, gründlich zu sein.