Back to Kurs

Soul Tapping Basis Training

0% Complete
0/0 Steps
  1. Einleitung in dieses Training
    4 Themen
  2. Energetische Psychologie
    3 Themen
  3. Was ist The Soul Tapping Solution
    4 Themen
  4. Was du über dich und deinen Körper wissen solltest?
    5 Themen
  5. Wie genau funktioniert Soul Tapping
    5 Themen
  6. Video Serie: Tapping Sequenzen zum Mitmachen
    10 Themen
  7. Aufbau deiner eigenen Tapping Session
    2 Themen
  8. Was ist, wenn Tapping nicht klappt?
  9. Was kann Soul Tapping für dich leisten
  10. Die Vergangenheit hinter sich lassen mit der Soul Tapping Solution
Lektion Progress
0% Complete

Ich werde oft gefragt: „Warum geben wir das Negative an? Sagt das Gesetz der Anziehung nicht, dass das, worauf du dich konzentrierst, zunimmt?“

Bitte erinnere dich: “Was du bekämpfst, bleibt bestehen”.

Kurz gesagt: Wir konzentrieren uns vorübergehend auf das Problem, erkennen es an und sagen die Wahrheit über das, was in diesem Moment für dich passiert, und akzeptieren es. Wir beschäftigen uns vorübergehend mit diesen negativen Gefühlen, Gedanken oder Empfindungen, gerade lange genug, um sie zu spüren, und drücken dann durch das Klopfen die Lösch- und Reset-Taste.

Durch das Klopfen beruhigt sich die physiologische Reaktion des Körpers bzw. die Amygdala. Sobald diese Reaktion nachlässt, sind wir viel ruhiger, glücklicher und entspannter.

Wenn wir zuerst mit einer positiven Affirmation klopfen (um uns von unserem Problem abzulenken), führt das vielleicht nur zu einer kleinen Verbesserung, wenn wir Glück haben. Deshalb klopfen wir zuerst auf das Problem und reduzieren die Intensität, bevor wir etwas Positives klopfen. Andernfalls versuchen wir zu unterdrücken oder uns einzureden, dass wir ruhig sein können, wenn unser Verstand uns etwas anderes sagt.

Die negativen Themen müssen zuerst durch Klopfen bearbeitet werden, dann folgt die Transformationsaussage, mit der klaren Absicht, dieses Thema loszulassen und erst dann öffnen wir den Raum für die für ermutigenden positiven Aussagen. Manchmal können wir sogar während der ersten Tappingrunde kognitive Veränderungen (auch Reframes genannt) beobachten, die uns eine neue Perspektive auf das Problem eröffnen und uns neue Ideen zeigen.

Dieses Reframing setzen wir bei der Soul Tapping Solution ganz bewusst ein, indem wir als Beispiel sagen: „Wie fühle ich mich eigentlich ohne diese Angst ….“ Und sprechen dann unsere Vorstellungen über unsere neue Zukunft aus.