Back to Kurs

Soul Tapping Basis Training

0% Complete
0/0 Steps
  1. Einleitung in dieses Training
    4 Themen
  2. Energetische Psychologie
    3 Themen
  3. Was ist The Soul Tapping Solution
    4 Themen
  4. Was du über dich und deinen Körper wissen solltest?
    5 Themen
  5. Wie genau funktioniert Soul Tapping
    5 Themen
  6. Video Serie: Tapping Sequenzen zum Mitmachen
    10 Themen
  7. Aufbau deiner eigenen Tapping Session
    2 Themen
  8. Was ist, wenn Tapping nicht klappt?
  9. Was kann Soul Tapping für dich leisten
  10. Die Vergangenheit hinter sich lassen mit der Soul Tapping Solution
Lektion 2 of 10
In Progress

Energetische Psychologie

Energetische Psychologie ist ein relativ neues Feld innerhalb der psychologischen und psychotherapeutischen Praktiken, das sich auf die Wechselwirkung zwischen dem Energiesystem des Körpers und den emotionalen und psychischen Zuständen des Individuums konzentriert. Es kombiniert traditionelle psychologische Ansätze mit Konzepten und Techniken aus der Energiemedizin, um emotionale und psychische Probleme zu behandeln.

Grundprinzipien der energetischen Psychologie

Die energetische Psychologie basiert auf der Vorstellung, dass psychische und emotionale Zustände eng mit dem Energiesystem des Körpers verbunden sind. Dieses Energiesystem umfasst verschiedene Komponenten, wie die Meridiane aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die Chakren aus dem Ayurveda, und das bioelektrische Feld des Körpers. Durch die Arbeit mit diesen energetischen Komponenten sollen Blockaden und Ungleichgewichte im Energiesystem gelöst werden, was wiederum zu einer Verbesserung der emotionalen und psychischen Gesundheit führen soll.

Hauptmethoden und Techniken

Einige der bekanntesten Techniken innerhalb der energetischen Psychologie sind:

Emotional Freedom Techniques (EFT) – hierzu gehört The Soul Tapping Solution
Tapping ist eine Methode, bei der der Klient auf bestimmte Akupunkturpunkte am Körper klopft, während er sich auf ein spezifisches emotionales Problem konzentriert. Die Idee dahinter ist, dass das Klopfen energetische Blockaden löst und somit emotionale und psychische Leiden lindert.

Thought Field Therapy (TFT)
TFT wurde von Dr. Roger Callahan entwickelt und ist eine ähnliche Technik wie EFT, bei der Klienten auf spezifische Punkte am Körper klopfen oder drücken, während sie sich auf ihr Problem konzentrieren. TFT geht davon aus, dass jedes emotionale Problem ein bestimmtes Energiemuster im Körper hat, das durch das Klopfen korrigiert werden kann.

Tapas Acupressure Technique (TAT)
TAT ist eine Technik, die von Tapas Fleming entwickelt wurde. Sie kombiniert Akupressur mit fokussierter Aufmerksamkeit auf ein emotionales oder psychisches Problem. Der Klient hält spezifische Punkte am Kopf und Gesicht, während er sich auf das Problem konzentriert, um energetische Blockaden zu lösen.

Advanced Integrative Therapy (AIT)
AIT kombiniert Elemente der traditionellen Psychotherapie mit energetischen Techniken. Sie zielt darauf ab, tief sitzende emotionale Traumata zu heilen, indem sie sowohl die psychischen als auch die energetischen Aspekte des Traumas adressiert.

Wie du siehst, sind diese Methoden alle ziemlich ähnlich.

Wissenschaftliche Grundlagen und Kritik

Die energetische Psychologie hat in den letzten Jahrzehnten an Popularität gewonnen. Viele der theoretischen Grundlagen der energetischen Psychologie basieren auf Konzepten aus der Energiemedizin, die nicht vollständig wissenschaftlich bewiesen sind. Allerdings gibt es immer mehr Studien, die die Wirksamkeit der energetischen Psychologie untermauern.

Einige Studien und eine wachsende Zahl von Beweisen zeigen die positive Effekte der energetischen Psychologie auf. EFT und so auch Soul Tapping helfen Angstzustände, Depressionen und posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) zu lindern. Forscher der energetischen Psychologie sagen, dass die traditionellen wissenschaftlichen Methoden nicht ausreichend sind, um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Körper, Geist und Energie vollständig zu erfassen.